Ärztin misst die Körperlänge eines Säuglings ©

Medizin und Versorgung

Kein Aufholwachstum bei Herzkindern

Engmaschige Beobachtung erforderlich

Wissenschaftlicher Name der Studie

Somatic Development in Children with Congenital Heart Defects

Eine umfassende Studie des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler belegt: Herzkinder sind kleiner. Dabei besteht für sie ein erhöhtes Risiko, langfristig in ihrer geistigen, körperlichen und psychomotorischen Entwicklung beeinträchtigt zu sein.


Das könnte Sie auch interessieren:


Hinweis zu Formularen

Hier finden Sie in Kürze das gewünschte Online-Formular. Zu Ihrem Anliegen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter. Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Für konkrete Anfragen, Anträge oder den Gelben Zettel können Sie auch die zum Download angebotenen Formulare nutzen.


Zur Kontaktseite